www.wanderverband-hessen.de       







Letzte Aktualisierung der Seite:
27.04.2017
Deutsche Gebirgs- und Wandervereine Landesverband
Hessen e.V.

Copyright 2005, Alle Rechte vorbehalten.
gemeinnützig anerkannt
Mail  

Wanderverband Hessen e.V.
- Veranstaltungsbericht -

 

Vertreterversammlung der hessischen Wandervereine im Knüll

Der Wanderverband Hessen hatte zur Vertreterversammlung in den Knüll eingeladen. Vorstandswahlen und Fragen zur Zukunftsfähigkeit der Wandervereine standen im Vordergrund.

Am Samstag d. 04. März trafen sich der Vorstand des Landesverbandes und die Delegierten der Gebietsvereine in der GrimmHeimat NordHessen in Neukirchen. An diesem Ort wurde 1884 der "Knüllclub" gegründet. Der Wanderverband Hessen ist die Dachorganisation der elf hessischen Gebietswandervereine. Er vertritt die Interessen von 39 000 Mitgliedern gegenüber dem Deutschen Wanderverband und der Hessischen Landesregierung.

Erster Stadtrat Gerd Höfer begrüßte die Gäste in Neukirchen. Mit attraktiven Wanderangeboten möchte der Luftkurort und das Kneippheilbad Neukirchen am Südhang des Knüllgebirges den Kurgästen einen erlebnisreichen Kuraufenthalt bieten. Gerhard Hosemann wies als Vorsitzender des gastgebenden Knüllgebirgsvereins auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der touristischen Arbeitsgemeinschaft "Rotkäppchenland" hin. Die zertifizierten Wanderführer des KGV bieten neben Gesundheitswanderungen auch zweitägige Wanderungen mit dem Rucksack oder sportliche Touren durch die Nacht vom Sonnenuntergang bis zum -aufgang an.

Die Vertreterversammlung verabschiedete den langjährigen Vorsitzenden des Wanderverbandes Hessen. Hans Samberger wurde 1981 als Landeswegewart Mitglied im Vorstand des Wanderverbandes, 2008 wurde er zum Vorsitzenden gewählt. Die Vertreterversammlung dankte Hans Samberger für sein außerordentliches Engagement im Wanderverband. Er wurde einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt und bemerkte: "Es hat mir viel Spaß gemacht!"

Manfried Hering (Vorsitzender), Bernd Schubert (stellvertr. Vorsitzender), Hans Nürnberg (Schatzmeister), Anne Roth (Wandern), Carl-Michael Sauer (Wege), Manfred Hechler (Naturschutz) und Rosemarie Langefeld (Kultur) bilden den neugewählten Landesvorstand.

Ende 2016 hatte der Wanderverband Hessen zum Fachseminar "Zukunft der Wandervereine" eingeladen. In verschiedenen Arbeitskreisen setzten sich die Teilnehmer sehr engagiert mit der Zukunftsfähigkeit der Wanderbewegung auseinander. Die mangelnde Bereitschaft, in Vereinen, Verbänden oder Parteien verantwortliche Ehrenamtsarbeit zu leisten führt zu erheblichen Problemen. Das Seminar wird mit ausgewählten Themen weitergeführt.


Der neugewählte Landesvorstand
Manfred Hechler, Hans Nürnberg, Ehrenvorsitzender Hans Samberger,
Anne Roth, Rosemarie Langefeld, Carl-Michael Sauer, Bernd Schubert und
Vorsitzender Manfried Hering (von links)

Wanderverband Hessen e.V.